Facebook Reichweite erhöhen

Facebook Reichweite erhöhen: 5 einfache Tipps!

Du hast eine eigene Facebook-Fanpage, aber kannst keine neuen Likes generieren? Mit diesen einfachen Tipps kannst du die Reichweite deiner Seite erhöhen und ein neues Publikum auf deine Seite ziehen.

Prolog. Du kennst bestimmt das Problem. Du hast viel Zeit und Mühe in deine Facebookseite gesteckt und möchtest mit deinen Beiträgen gern mehr Menschen erreichen. Entweder, um neue Kunden zu akquirieren oder mehr „Gefällt mir“ -Angaben für deine Facebookseite zu erhalten.

Du bist fleißig am posten und veröffentlichst regelmäßig neue Beiträge, aber kaum jemand sieht deine Beiträge? Auch deine „Gefällt mir“ – Angaben bleiben stehen – oder gehen gar zurück?

Dann kannst du mit den folgenden Tipps ganz einfach deine Reichweite erhöhen und auch neue Menschen erreichen!

Tipp #1 – Stell dir die Frage, welche Zielgruppe du erreichen willst!

Hast du dir schon Gedanken gemacht, welche Zielgruppe du bei Facebook erreichen willst? Nein? Dann solltest du im ersten Schritt genau definieren, welche Menschen du über Facebook erreichen willst!

Facebook bietet dir dazu viele Möglichkeiten, deine Zielgruppe festzulegen. Du kannst beispielsweise bei Anzeigen deine Zielgruppe sehr genau definieren, aber auch generell deine Seite und auch einzelne Beträge für spezielle Menschen sichtbar machen. Den was bringt es dir, wenn Menschen deine Beiträge sehen, die damit gar nichts anfangen können und somit auch nicht auf deine Beiträge reagieren? Und das sollte doch dein Ziel sein.

Tipp #2 – Finde heraus, welche Themen dein Publikum interessant findet!

Kennst du die Situation – einige deiner Beträge funktionieren gut und erreichen eine hohe Reichweite – andere Beträge jedoch nicht? Hier kannst du schnell erkennen, was deine Fans gern sehen und was nicht. Ob deine Beiträge vielleicht sogar negativ laufen und Fans deswegen „Disliken“ kannst du wunderbar in deinen Facebook Insights erkennen.

Wenn Fotos von deinen Projekten gut funktionieren und eine hohe Reichweite erreichen, solltest du vielleicht auch Behind-the-Scenes Fotos dazu posten. Deine Fans werden es lieben, einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können.

Tipp #3 – Binde dein Publikum in deine Beiträge ein!

Ein einfacher Weg, um die Reichweite deiner Beiträge zu erhöhen, ist deine Nutzer dazu zu bringen, ihn zu kommentieren. Je mehr Menschen in deinem Beitrag reagieren, umso höher wird die Reichweite sein.

Tipp #4 – Teile deine Beiträge in Facebook Gruppen!

Für so ziemlich jedes Thema gibt es passende Gruppen auf Facebook – und genau hier sind die Menschen versammelt, die du erreichen willst. Also warum nicht dort deine Beiträge teilen?

Tipp #5 – Erhöhe deine Reichweite durch Werbeanzeigen!

Für besondere Beiträge solltest du dir die Option der Werbeanzeigen zunutze machen. So kannst du auch für ein geringes Budget viele Menschen erreichen. Du musst auch nicht gleich für viele hundert Euro Anzeigen schalten. Meistens reichen auch kleine Beträge von 10 bis 20 € vollkommen aus, um deine Beträge weit zu verbreiten.


 

Und das waren auch schon meine 5 Tipps, um die Reichweite deiner Facebookbeiträge zu erhöhen. Wenn du mehr über die einzelnen Tipps wissen willst, dann schreibe mir gern eine Nachricht oder hinterlasse einen Kommentar! Ich freue mich auf dein Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

19 + sechs =